Rehabilitationssport

nach ärztlicher Verordnung

Die Ziele

Rehabilitationsziel

Die Angabe des Rehabilitaionszieles ist gesetzlich vorgeschrieben. Ziel ist die eigene Verantwortlichkeit des Betroffenen, Behinderten oder von Behinderung bedrohten Menschen für seine Gesundheit, Ausdauer, Kraft, Kordination und Flexibilität zu sorgen, um ihn langfristig auch für selbstständiges eigenverantwortliches Bewegungstraining in der gleichen Gruppe zu motivieren.


Spezifische Ziele

- Förderung von koordinativen Fähigkeiten
- Kräftigung der Rumpf-/ und Rückenmuskulatur
- Verbesserung der Dehnfähigkeit
- Lösung von muskulären Verspannungen
- Verbesserung der Lebensqualität
- Stärkung des Selbstbewußtseins
- Abbau von Körperfett
- Anregung des Stoffwechsels